Inhalt

Städtische Unfallversicherungsfälle

Städtische Bedienstete, Ehrenbeamte, Ratsmitglieder und Mitglieder der freiwilligen Feuerwehr (in Ausübung ihres jeweiligen Amtes) sind über die gesetzliche Unfallversicherung gegen die Folgen von Arbeitsunfällen versichert.

In der gesetzlichen Unfallversicherung sind kraft Gesetzes auch alle Kindergarten-, Hortkinder und Schüler von städtischen Kindertageseinrichtungen und Schulen abgesichert.

Ergänzend zur gesetzlichen Unfallversicherung hat die Stadt Troisdorf für alle Kinder in städtischen Kindertageseinrichtungen und Schulen eine zusätzliche Unfallversicherung abgeschlossen; sie deckt in Erweiterung hierzu nachrangig zu anderen Versicherungen auch Garderobenschäden und Fahrradschäden der Schüler ab.

Schadensfälle und Schadensmeldungen sind über die entsprechenden Kindertageseinrichtungen und Schulen zu melden beziehungsweise einzureichen.

30.2 - Versicherungen

Der Besuch im Rathaus und seiner Nebenstellen ist zurzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter https://www.troisdorf.de/termine oder nach Terminabsprache per Telefon oder E-Mail mit dem/r zuständigen Sachbearbeiter*in möglich. Weiter bittet die Stadtverwaltung zur Sicherheit der Bürger*innen sowie der stadtischen Mitarbeiter*innen um die Vorlage eines tagesaktuellen negativen Corona-Schnelltests (s. Informationen zu den Troisdorfer Schnelltestzentren).



Ihr Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiter Kontakt Büro
Herr G. Wolff

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-303

Fax 02241/900-8303
Rathaus
Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 201

zum Anfang der Tabelle