Inhalt

Glasfasernetz Troisdorf – Internet für morgen:

Kabel wird in Sieglar verlegt

Zur Verlegung von Glasfaserkabel für schnelles Internet finden Bauarbeiten auf mehreren Straßen in Troisdorf-Rotter See und Sieglar statt. Vom 8. bis voraussichtlich 15. Juli 2020 wird Glasfaserkabel in der Spicher Straße zwischen Pastorsbitze und Ecke Willy-Brandt-Ring verlegt. Von dort aus ist die Einfahrt in die Spicher Straße gesperrt. Die Umleitung führt über Willy-Brandt-Ring, Pastor-Böhm-Straße und Kreisverkehr an der RSVG zur Spicher Straße.

Troisdorf ist eine der ersten großen Städte in unserer Region, die seit letztem Jahr die Versorgung mit schnellem Internet per Glasfaser großflächig ausbaut. Möglich sind damit Up- und Download-Geschwindigkeiten von symmetrisch 1 GB pro Sekunde. Zunächst werden Gewerbe- und Neubaugebiete, anschließend weitere Troisdorfer Stadtteile an das schnelle Glasfasernetz angeschlossen. Dazu finden verschiedene Baumaßnahmen statt. Infos zum Breitbandausbau auf www.jeti-line.de.


Peter Sonnet

Pressemeldung 300 vom 06.07.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf