Inhalt

Ferien-Special im TK3 Troisdorf-Bergheim:

Meine Geschichte – das Ding mit YouTube

Das Kinder- und Jugendzentrum TK 3 in Troisdorf-Bergheim bietet das Sommerferienspecial „Meine Geschichte - das Ding mit YouTube“ an. Eine Woche, in der man was über YouTube erfahren kann und eigene Videos dreht über Sport, Fussball, Musik, Schönheit, Comedy, Kunst und mehr:

Montag bis Freitag, 9. bis 13. August 2021, jeweils 10 bis 16 Uhr im TK3, Theodor-Körner-Str. 3, Troisdorf-Bergheim.

Jeder kennt es, fast jeder guckt es, manche werden reich, viele wollen es werden: Youtuber! Aber wie funktioniert es, welche Gefahren lauern, was sollte man wissen? Ein Seminar mit Folgen: Youtube Videos gucken, wie im Kino. Die Auswahl treffen die Kinder selbst und sprechen darüber.

Warum muss man alles öffentlich machen? Wie verdient YouTube dabei? In den Geschäftsbedingungen behält sich YouTube vor, hochgeladene Inhalte (Videos) weiterzuverkaufen oder zu lizenzieren, ohne den Autor vorher zu fragen. Gibt es Zensur?

Die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer im TK3 lernen zunächst die theoretischen Grundlagen kennen, danach geht es an die Arbeit. Idee, Konzept, Realisation und alles was zu einem interessanten Clip gehört. Dabei geht es auch um den Einsatz eines Stativs, um gutes Bild, guten Ton, Musik, technische Tricks, die Bedeutung des schnellen Schnitts.

Die Teilnahme ist kostenlos inklusive Mittagessen! Eine Anmeldung ist erforderlich per Mail an: TK3@troisdorf.de oder im TK3 vor Ort bei Jule Dörner, Tel. 0228/18499820. „Das Ding mit YouTube“ ist eine Kooperation des TK3 mit Gruppe Neun e.V. und dem Landesprogramm Kulturrucksack NRW, Infos auf www.kulturrucksack.nrw.de.

Infos zur städtischen Einrichtung TK3 hier auf der Webseite.


Peter Sonnet

Pressemeldung 265 vom 24.06.2021
Pressestelle der Stadt Troisdorf