Inhalt

Sperrungen auf Troisdorfer Straßen:

Kran, Kanal und Kameras

Wegen der Sanierung des Abwasserkanals im Gewerbegebiet auf der Belgischen Allee in Troisdorf-Spich, wird das kurze Teilstück zwischen Porzer Straße und Lütticher Straße vom 15. Juni bis voraussichtlich 14. August 2020 halbseitig gesperrt. Auf dem Abschnitt wird die Allee zur Einbahnstraße Richtung Mauspfad. Vom Mauspfad/K20 aus führt die Umleitung über Lütticher Straße, Antwerpener Straße und Brüsseler Straße zur Belgischen Allee. Von der Straße Am Senkelsgraben kann man nicht nach links und die Belgische Allee abbiegen.

Am Samstag, 13. Juni 2020, zwischen 9 und 21 Uhr wird für Dreharbeiten die Kronenstraße rund um das Parkhaus Stadthalle in Troisdorf-Mitte zeitweise gesperrt. Umfahren kann man den Bereich über Hohenzollernstraße und Kölner Straße Richtung Spich, umgekehrt über Kölner Straße und Heidestraße Richtung Kronenstraße. Halteverbot ist an dem Tag in der Straße An der Stadthalle und Kaiserstraße. Das Parkhaus kann genutzt werden.

Für den Abbau eines Drehkrans auf der Pastor-Hellen-Straße in Troisdorf-Sieglar muss sie am Mittwoch, 17. Juni 2020, von 6 bis 18 Uhr auch für Fußgänger gesperrt werden. Man kann die Sperrung kleinräumig über Leostraße, Pastor-Böhm-Straße und Steinstraße umfahren und umgehen.
Der Straßenname erinnert an Johannes Hellen (1873-1925), von 1917 bis 1923 Pastor an St. Johannes in Sieglar und zeitlebens Heimatdichter.


Peter Sonnet

Pressemeldung 259 vom 05.06.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf