Inhalt

Mit Abstand und Mundschutz besuchen:

Troisdorfer Museen wieder geöffnet!

Museen, Portal Wahner Heide und Tourist-Information sind wieder geöffnet.Bild vergrößern

Die Troisdorfer Museen auf Burg Wissem sind wieder geöffnet. Durch die aktuellen Lockerungen in Corona-Zeiten kann man Europas einziges Bilderbuchmuseum, das Museum für Stadt- und Industriegeschichte Troisdorf (MUSIT), die Tourist-Information und das Portal Wahner Heide auf Burg Wissem, Burgallee, wieder besuchen. Die drei Einrichtungen sind

ab Dienstag, 12. Mai 2020, zu den gewohnten Zeiten

geöffnet: von Dienstag bis Freitag von 11 bis 17 Uhr, Samstag, Sonntag und Feiertag von 10 bis 18 Uhr (Montag geschlossen). Veranstaltungen, Führungen und Workshops finden allerdings zurzeit nicht statt. Infos unter Tel. 02241/900-427. Die Tourist-Information erreicht man unter Tel. 02241/900-456.

Als Sonderausstellung im Bilderbuchmuseum ist bis 14. Juni 2020 „Michael Ende: Die unendliche Geschichte und andere Klassiker“ zu sehen. Zum Bestseller Endes schuf Sebastian Meschenmoser Ölbilder und Zeichnungen, die zusammen mit weiteren Büchern von Michael Ende gezeigt werden.

Um Corona-Infektionen zu vermeiden, gelten auch hier die allgemeinen Regeln: Abstand von mindestens 1,50 Meter zwischen Personen, die Pflicht, Mund-Nasen-Maske zu tragen und die Bitte, sich nicht mit zu vielen Personen in einem Raum aufzuhalten.

Am Eingang der Museen befinden sich Geräte, um die Hände zu desinfizieren. Die Toiletten in den Museen sind vorerst gesperrt, nutzen kann man die Toilette in der Remise der Burg. Infos zu den Einrichtungen auf www.troisdorf.de, Rubrik Freizeit/Kultur, Stichwort Burg Wissem.

Das Fischereimuseum in Troisdorf-Bergheim am Nachtigallenweg ist ebenfalls wieder geöffnet: sonntags von 12 bis 17.30 Uhr. Auch hier gelten die Regelungen für Abstand und Maskenpflicht. Infos unter Tel. 0228/94589017.

Kurz und verständlich:

Die Stadt Troisdorf hat drei Museen.
In einem Museum findet man viele besondere Sachen.
Unsere drei Museen waren wegen Corona geschlossen.
Ab Dienstag, 12. Mai 2020, sind sie wieder offen: dienstags, mittwochs, donnerstags, freitags von elf bis 17 Uhr.
An Sonntagen und Feiertagen sind sie von zehn bis 18 Uhr offen.

Im Bilderbuch-Museum werden viele Bücher und Bilder gezeigt.
Im Museum für Stadt-Geschichte sind viele Sachen aus der Vergangenheit unserer Stadt zu sehen.
Die beiden Museen finden Sie in der Burg Wissem an der Burgallee in Troisdorf-Mitte.

Da ist auch die Tourist-Information.
Dort gibt es viele Angebote für Troisdorfer*innen und für Besucher*innen der Stadt.

Das Fischerei-Museum befindet sich in Troisdorf-Bergheim.
Es zeigt Fische aus unseren Flüssen. Es erklärt auch die Arbeit der Fischer.
Das Fischerei-Museum ist nur sonntags von zwölf bis halb sechs abends offen.

In den Museen müssen Sie 1,50 Meter Abstand von anderen Leuten halten.
Sie müssen Mund-Nasen-Maske tragen.
Eine Toilette finden Sie in der Remise der Burg.
Daneben gibt es auch ein Café mit leckeren Sachen.


Peter Sonnet

Pressemeldung 227 vom 11.05.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf