Inhalt

Kasiono- und Hornackerstraße im Kasinoviertel (Troisdorf-West)

Die Kolonien: Arbeiter- und Angestelltensiedlungen der Mannstaedt-Werke

Anfang des 20. Jahrhunderts entschloss sich Louis Mannstadt, sein Walzwerk von Köln-Kalk nach Troisdorf zu verlegen. Damit entstanden vier Siedlungen für die Arbeiter und Angestellten der Mannstaedt-Werke:

Schwarze Kolonie Symbol Stadtplandienst


  •  Straße in der Schwarzen Kolonie im Stadtteil Friedrich-Wilh.-Hütte 
  •  Drei Wohnhäuser an der Gersbeckstraße 
  •  Wohnhaus am Windgassenplatz 

Die Schwarze Kolonie liegt im Ortsteil Friedrich-Wilhelms-Hütte. Sie wurde für die Arbeiter des Werks erbaut. Die unter Denkmalschutz stehende Siedlung erhielt ihren Namen durch die schwarzen Dachziegel.


Informationen zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt und in der Regel barrierefrei gestaltet. Ausnahmen sind mit dem Hinweis (Quelle: extern) gekennzeichnet. Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie in der Hilfe der Stadt Troisdorf.




Arbeitersiedlung Oberlar


  •  Wohneckhaus Landgrafenstraße Oberlar 
  •  Wohnhaus Elisabethstraße Oberlar 
  •  Wohnhaus Landgrafenstraße Oberlar 

Die Facharbeiterwohnhäuser der Elisabethstraße/Landgrafenstraße im Ortsteil Oberlar wurden zu Beginn des 20. Jahrhunderts errichtet. Die seinerzeit zur Unterbringung von Facharbeitern gedachten Wohnhäuser sind noch weitgehend unverändert erhalten.

Im Zusammenhang mit den Facharbeiterhäusern in Friedrich-Wilhelms-Hütte (Schwarze Kolonie) sind sie ein Dokument der Industrialisierung Troisdorfs.

Rote Kolonie Symbol Stadtplandienst


  •  Wohnhäuser in der Roten Kolonie 
  •  Wohnhäuser in der Roten Kolonie 
  •  Wohnhäuser in der Roten Kolonie 

Die Rote Kolonie gehört zum Ortsteil Troisdorf-West. Sie wurde für die Meister und Vorarbeiter des Werks erbaut. Die ebenfalls unter Denkmalschutz stehende Siedlung erhielt ihren Namen durch die roten Dachziegel.

Kasinoviertel Symbol Stadtplandienst


  •  Blick durch die Arkaden des ehemaligen Kaufhauses (Louis-Mannstaedt-Str./Kasinostr.) 
  •  Wohnhaus in der Beamtensiedlung 
  •  Blick durch einen Arkadenbogen des ehemaligen Kaufhauses auf das ehemalige Schulgebäude von Friedrich-Wilhelms-Hütte 

Das Kasinoviertel entstand auch Anfang des 20. Jahrhunderts und bot Wohnraum für höhere Angestellte und Beamte der Mannstaedt-Werke. In diesem ebenfalls im Ortsteil Troisdorf-West gelegenen Wohnviertel stehen besonders repräsentative Bauwerke.