Inhalt

Troisdorfer Spielplätze werden saniert:

Luftbilder für interne Orientierung

Auf Troisdorfer Stadtgebiet kümmert sich die Stadtverwaltung um Planung, Aufbau und Pflege der 51 öffentlichen Spielplätze und 10 Bolzplätze. Viele davon wurden in den letzten Monaten saniert und teilweise mit neuen Spielgeräten bestückt.

Um bei Bedarf die Planung, Neugestaltung und Sanierung der Plätze besser vorbereiten zu können, machen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des städtischen Baubetriebsamtes für den internen Gebrauch Luftbilder aller Spielplätze mittels Drohnen. Die Flüge für die Aufnahmen starten am 10. August 2020 auf vier Plätzen in Troisdorf-Kriegsdorf und am 11. August 2020 auf drei Spielplätzen in Troisdorf-Bergheim.  

Es folgen am 12. August drei Spielplätze in Eschmar und einer in Müllekoven. Am 13. August werden fünf Spielplätze in Friedrich-Wilhelms-Hütte überflogen, am 17. in Sieglar und am 18. August in Oberlar.


Peter Sonnet

Pressemeldung 338 vom 07.08.2020
Pressestelle der Stadt Troisdorf