Inhalt

Haus Oberlar – Ort der Begegnung

Ein Haus von Menschen für Menschen

Das städtische Haus Oberlar ist ein Ort der Begegnung und des bürgerschaftlichen Engagements. Im Juni 2012 für Oberlarer Vereine und Gruppen eröffnet, bietet es Raum für die Realisierung von Veranstaltungen für alle Alters- und Bevölkerungsgruppen. Durch seine Nähe zu einer Flüchtlingsunterkunft gibt es auch Angebote, bei denen Menschen unterschiedlicher Nationalität Gelegenheit haben sich zu treffen und kennenzulernen.


  •  Deutschsprechen üben im Haus Oberlar 

Hilfe zur Selbsthilfe
Flüchtlingshilfe Oberlar

Offene Deutschstunden:

montags bis freitags von 10:00 – 11:30 Uhr
für Menschen, die gerne Kontakt zu anderen Menschen haben und sich im Deutschsprechen üben möchten.

Hausaufgabenhilfe:

dienstags von 14.30 – 16.30 Uhr

Alltagshilfe:

dienstags von 15:00 – 16.30 Uhr
für Menschen, die Unterstützung beim Ausfüllen von Formularen, Schreiben von Bewerbungen, Telefonaten mit Ämtern, Ärzten u.ä. benötigen.

Flüchtlingsberatung:

montags von 9:00 – 12:00 Uhr
durch die Kurdische Gemeinschaft Rhein-Sieg/Bonn


  •  Lesung mit Mitgliedern der Seniorenschreibwerkstatt 

Offene Treffs

AWO-Kaffee- und Spieletreff:

mittwochs von 15:00 – 17:00 Uhr

COPD-Gruppe (AWO):

jeden 1.+ 3. Donnerstag von 11:00 – 13:00 Uhr

Seniorenschreibwerkstatt Troisdorf:

jeden 2. Freitag von 11:00 – 12:30 Uhr

AWO-Sonntagscafé:

jeden Sonntag von 15:00 – 17:00 Uhr



Kontakt

Tabelle überspringen

Haus Oberlar
E-Mail Sozial-und-Wohnungsamt@Troisdorf.de
Telefon02241/1693802
Fax02241/900-875
AnsprechpartnerinFrau K. Bentlage
AdresseMarienstraße 1a
Ortsteil Oberlar
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag 10:30 - 11:30 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Hausanschrift Stadt Troisdorf
Sozial- und Wohnungsamt
Haus Oberlar
Kölner Straße 176
53840 Troisdorf

zum Anfang der Tabelle