Inhalt

Bauabschnitt 4 - Kölner Straße zwischen Kölner Platz und Ursulaplatz

Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski eröffnet den 4. Bauabschnitt Button Bild vergrößern

Die Arbeiten im rund 190 Meter langen Abschnitt der Kölner Straße zwischen Kölner Platz und Ursulaplatz wurden zum Beginn des „Winterwaldes“ Ende November 2017 abgeschlossen.

Hier, wie auch in den anderen Abschnitten, haben die Planer auf einen behindertengerechten Ausbau und Barrierefreiheit geachtet. Die Übergänge am Ursulaplatz werden deshalb stufenlos und mit Rampen ausgeführt. Die Baumscheiben für 22 neue Bäume werden wie bereits in Abschnitt 3 ebenerdig gestaltet. Die Erde rund um die Bäume ist durch eingelassene Gussplatten abgedeckt.

Zahlreiche Gäste aus Politik, Handel, Wirtschaft und Bezirksregierung kamen am Freitag, 1. Dezember, zur Eröffnung des vierten Bauabschnitts der neuen Fußgängerzone.