Inhalt

Akten der Bauverwaltung

Bauverwaltung

Verwaltung der städtischen Hochbauliegenschaften

Für alle Gebäude, die sich im Besitz der oder in An-, bzw. Vermietung durch die Stadt Troisdorf befinden, wird ein umfassendes Bewirtschaftungsmanagement betrieben. Dies gilt neben städtischen Schulen und Kitas ebenso wie etwa für Friedhofs- und Verwaltungsgebäude oder auch Bürger- und Wohnhäuser. Die Unterhaltsbewirtschaftung im Bereich Reinigung und Grünschnitt wird durch das Fachpersonal ebenso organisiert wie die Bearbeitung von Gebäuderechnungen, Miet- oder Umzugsangelegenheiten.

Bewirtschaftung der Hochbauliegenschaften

Um den möglichst reibungslosen Betrieb der rund 300 städtischen Objekte zu gewährleisten, bedarf es einer den jeweiligen Anforderungen angepassten Versorgungsleistung. Neben der Effizienz sind natürlich auch die ökologischen Ansprüche entsprechend zu berücksichtigen. Vor diesem Hintergrund nimmt der Einsatz regenerativer Energien einen hohen Stellenwert ein. Exemplarisch seien hier die holzhackschnitzelbetriebenen, bivalenten Heizungsanlagen, die Photovoltaikanlagen sowie die monovalenten Wärmepumpen genannt.

Im letzten Jahr wurden für den Betrieb, im Wesentlichen für Strom, Gas, Wasser und die Abfallentsorgung der städtischen Hochbauliegenschaften, insgesamt knapp 4,3 Millionen Euro aufgewandt. Dank der durchgeführten energetischen Sanierungsmaßnahmen konnte das Aufwandsniveau trotz steigender Zahl der Liegenschaften und höheren Energiekosten in den letzten beiden Jahren nahezu gleich gehalten werden. Ziel ist es weiterhin, die Effizienz kontinuierlich zu verbessern und so die erforderlichen Aufwendungen so gering wie möglich zu halten.

Infrastrukturelles Gebäudemanagement

Hierzu zählen im Wesentlichen die unterstützenden Dienstleistungen, die für einen effektiven Betrieb der Gebäude notwendig sind. Hierbei handelt es sich beispielsweise um die Hausmeisterdienste, den Straßenreinigungs- und Winterdienst, die Grünpflegearbeiten sowie die Reinigung der Gebäude. Insofern zählt dieser Bereich zum kaufmännischen Teil des Gebäudemanagements.

Die bei der Stadt Troisdorf beschäftigten Hausmeister sorgen - schwerpunktmäßig in der Betreuung der Schulgebäude - für einen ordnungsgemäßen und möglichst störungsfreien Betrieb in den entsprechenden Liegenschaften. Im Gebäudereinigungsbereich werden eigene Reinigungskräfte beschäftigt. Um dem gesamten Bedarf gerecht zu werden, sind zusätzlich Reinigungsleistungen an externe Firmen vergeben. Das Auftragsvolumen beläuft sich auf insgesamt rund 1,1 Mio. Euro.

Die an allen Objekten erforderlichen Grünpflegearbeiten und der durchzuführende Winterdienst werden grundsätzlich durch Dienstleister durchgeführt. Hierdurch sind die fachgerechte Ausführung sowie der bedarfsgerechte Ressourceneinsatz gewährleistet, das heißt, trotz der Kostenreduktion konnte der vorgegebene Qualitätsstandard eingehalten werden.

Mietvertragsangelegenheiten

Die Stadt Troisdorf vermietet Immobilien. Das Kaufmännische Gebäudemanagement erledigt erforderliche Mietvertragsangelegenheiten, Betriebskostenabrechnungen sowie sonstige Fragen des Mietgeschäftes. Bei Bedarf mietet die Stadt Troisdorf auch Liegenschaften. Im Zuge dessen bearbeitet das Kaufmännische Gebäudemanagement alle erforderlichen Abstimmungsarbeiten und Vertragsangelegenheiten.


Hochbauliegenschaften der Stadt Troisdorf

Einen Überblick über die städtischen Hochbauliegenschaften bieten die nachfolgenden Übersichten.


Informationen zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt. Die PDF-Dateien sind in der Regel barrierefrei gestaltet. Dateien, die nicht von der Stadt Troisdorf erstellt wurden, erfüllen unter Umständen diese Kriterien nicht und sind dann mit dem Hinweis (Quelle: extern) gekennzeichnet.
Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie in der Hilfe der Stadt Troisdorf.




Ihre Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiter/inKontaktBüro
Bauverwaltung

Herr T. Schirrmacher

Tel. 02241/900-700

Fax 02241/900-8700
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Mietvertragsangelegenheiten

Frau D. Schubert

Tel. 02241/900-687

Fax 02241/900-8687
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst

zum Anfang der Tabelle