Inhalt

Hochzeits- und Heimatwiese

Pflanzen Sie einen Baum als bleibende Erinnerung an einen ganz besonderen Tag auf der Troisdorfer Hochzeits- und Heimatwiese!

Einst war es üblich, dass zur Hochzeit ein Baum als Symbol der Fruchtbarkeit und Beständigkeit gepflanzt wurde. Die Stadt Troisdorf möchte dieses Brauchtum wieder beleben und erweitern und bietet Ihnen die Möglichkeit, einen ganz besonderen Tag unvergesslich zu machen.

Entwurfsplan Hochzeitswiese am Rotter See Button Bild vergrößern

Die Fläche ist im Ortsteil Rotter See gelegen, ganz nah am gleichnamigen Erholungsgebiet. Auf der Fläche können Bäume gepflanzt werden, die einem ganz persönlichen Anlass gewidmet sind, z.B. Trauung, Silber- oder Goldhochzeit, Taufe oder ein besonderer Geburtstag. Möglich ist auch, einen Baum an Verwandte oder Freunde zu verschenken.

Die Kennzeichnung der Bäume erfolgt mit einem Schild, auf dem der/die Name(n), der Anlass und der Tag des Anlasses vermerkt sind.

Die Pflanzung der Bäume findet einmal jährlich an einem festgelegten Termin im späten Herbst statt. Fachleute werden mit Ihnen zusammen den Baum setzen. Sie erhalten rechtzeitig eine Einladung zum Pflanzfest. Die anschließende Pflege der Bäume übernimmt die Stadt.

Wenn Sie einen Baum als Ihr ganz persönliches Heimatsymbol pflanzen wollen, wenden Sie sich bitte an das Amt für Umwelt- und Klimaschutz. Hier erhalten Sie alle weiteren Informationen.
Laden Sie sich den Flyer herunter und füllen Sie die Bestellung aus.


Titel des Flyers Troisdorfer Hochzeits- und Heimatwiese

Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

MitarbeiterinKontaktBüro
Frau J. Hennig

Tel. 02241/900-734

Fax 02241/900-8734

Rathaus, Zimmer 305
Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst

zum Anfang der Tabelle