Inhalt

Nutzungsänderung

Ändert sich die Nutzung einer baulichen Anlage oder einer anderen Anlage im Sinne von § 1 Abs. 1 S. 2 Landesbauordnung, so reicht es aus, wenn Sie vor Durchführung der beabsichtigten Nutzungsänderung eine schriftliche Anzeige nebst den erforderlichen Bauvorlagen beim Bauordnungsamt einreichen.

Sofern von dort nicht innerhalb von zwei Wochen nach Eingang der Anzeige und der Bauvorlagen auf die Durchführung eines formellen Baugenehmigungsverfahrens bestanden wird, dürfen Sie die von Ihnen beabsichtigte Nutzungsänderung vornehmen.