Inhalt

Sicherheit und Ordnung im Troisdorfer Stadtgebiet

Hauptaufgabe der kommunalen Ordnungsbehörde ist die Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung. Neben vielen gesetzlichen Bestimmungen, wie z.B. dem Gesetz über Aufbau und Befugnisse der Ordnungsbehörden (OBG) in Verbindung mit dem Polizeigesetz NRW kommt der Troisdorfer Straßenordnung eine besondere Bedeutung zu. Die Straßenordnung enthält Regeln, die Grundlage für ein verträgliches Miteinander der Menschen in unserer Stadt sind.

Der Außendienst des Ordnungsamtes kontrolliert die Einhaltung dieser gesetzlichen Vorgaben täglich, alleine oder im Rahmen der Ordnungspartnerschaft mit den Beamten der örtlichen Polizeidienststelle und speziell im Bahnhofsbereich mit der Bundespolizei und dem Sicherheitsdienst der Deutschen Bundesbahn. Darüber hinaus bestehen weitere Ordnungspartnerschaften mit öffentlichen Institutionen.

Die Kolleginnen und Kollegen sind als verlängerter Arm des Innendienstes aber auch z.B. bei Angelegenheiten der Sondernutzung, der Gewerbe- und Gaststättenüberwachung, des Immissionsschutzes, des Landeshundegesetzes, des Jugendschutzes und bei Festen und Märkten im Einsatz, um nur einige der vielfältigen Aufgabenbereiche zu nennen.

Störende Sachverhalte sind von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Außendienstes zeitnah zu beseitigen. Dies erfolgt in der Regel im ersten Schritt auf dem kommunikativen Weg durch Ansprache des Störers und der Aufforderung, das störende Verhalten/Handeln zu unterlassen. Im Bedarfsfall stehen den Außendienstmitarbeitern auch eingeschränkte Polizeibefugnisse zu.

Hotline des Ordnungsdienstes

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Außendienst des Ordnungsamtes sind allesamt erfahrene Verwaltungskräfte, größtenteils mit jahrelanger Routine im Außendienst. Sie sind in ihrem alltäglichen Einsatz trotzdem hohen physischen und psychischen Belastungen ausgesetzt.

Bürgerinnen und Bürger melden sich vor allem bei Störungen der öffentlichen Sicherheit und Ordnung, bei Lärm- oder Geruchsbelästigungen, wenn sie hilflose Personen antreffen oder sich über aggressives Betteln beschweren. Der Ordnungsdienst ist montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr, samstags von 10 bis 24 Uhr (1 x monatlich von 16 bis 24 Uhr) mobil unter Tel. 02241/900-333 zu erreichen.

Kontakt

Tabelle überspringen

Ordnungsdienst
Telefon02241 / 900-333
Adresse
Rathaus der Stadt Troisdorf
Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 216 - 221
Ortsteil Troisdorf-Mitte
Sprechzeiten

siehe Öffnungszeiten der Stadtverwaltung

Telefonische Erreichbarkeit

Montag bis Freitag 8:00 - 22:00 Uhr
Samstag 10:00 - 24:00 Uhr (1 x monatlich 16 - 24 Uhr)

Mitarbeiter







Hausanschrift Stadt Troisdorf
Amt für Sicherheit und Ordnung
Ordnungsdienst
Kölner Straße 176
53840 Troisdorf

zum Anfang der Tabelle




Verordnung zum Herunterladen (PDF)

Die Inhalte sind im PDF-Format bereitgestellt. Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie unter Hilfe.