Inhalt

Dienstleistungen und Serviceangebote der Stadtverwaltung Troisdorf
Erteilung einer Erlaubnis zum Abbruch eines Gebäudes

Um einen Abbruch handelt es sich immer dann, wenn eine bauliche Anlage oder Einrichtung vollständig entfernt wird. Hierfür ist grundsätzlich eine Abbruchgenehmigung erforderlich (§ 63 I 1 BauO NRW).
Nur in bestimmten Fällen sieht die Landesbauordnung von diesem Erfordernis ab.

Eine Abbruchgenehmigung wird nicht benötigt, wenn schon die Errichtung oder Änderung der baulichen Anlage oder Einrichtung im Sinne von § 65 Abs. 1 BauO NRW genehmigungsfrei war.
Daneben ist eine Erlaubnis entbehrlich für den Abbruch und die Beseitigung von

  • genehmigungsfreien Anlagen nach § 66 BauO NRW,
  • Gebäuden bis zu 300 m³ umbauten Raum,
  • ortsfesten Behältern,
  • luftgetragenen Überdachungen,
  • Mauern und Einfriedungen,
  • Schwimmbecken,
  • Regalen
  • Stellplätzen für Kraftfahrzeuge,
  • Lager- und Abstellplätzen,
  • Fahrradabstellplätzen,
  • Camping- und Wochenendplätzen,
  • Werbeanlagen.

Die Freistellung von der Genehmigungspflicht entbindet jedoch nicht von der Verpflichtung, die in Bezug auf einen Abbruch

  • in der Landesbauordnung,
  • in Vorschriften auf der Grundlage der Landesbauordnung
    oder
  • in anderen öffentlich-rechtlichen Vorschriften

vorgegebenen Anforderungen einzuhalten.

Unterliegt die bauliche Anlage beispielsweise dem Denkmalschutz, benötigen Sie für ihren Abbruch eine denkmalrechtliche Erlaubnis. Entsprechendes gilt, wenn das abzureißende Gebäude im 200 m – Umkreis eines Denkmals steht.
Soll ein mit öffentlichen Mitteln gefördertes Objekt abgerissen werden, ist eine wohnungsrechtliche Erlaubnis nach dem Wohnungsbindungsgesetz notwendig.

Beantragung

Die Abbruchgenehmigung ist schriftlich zu beantragen. Bitte benutzen Sie dazu die bereit gestellten Formulare.

Unterlagen

Die weiteren hier erforderlichen Bauvorlagen können Sie den Erläuterungen des Antragformulars entnehmen oder beim Bauordnungsamt erfragen.

Formular zum Herunterladen (PDF)

Das Formular ist im PDF-Format bereitgestellt. Mehr Informationen zum Thema PDF finden Sie unter Hilfe.




Gebühren

S. Verwaltungsgebühren bei baurechtlichen Verfahren als Information zum Herunterladen



Weiterführende Informationen

... als Dokumente zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Informationen sind im PDF-Format bereitgestellt. Die PDF-Dateien sind in der Regel barrierefrei gestaltet. Dateien, die nicht von der Stadt Troisdorf erstellt wurden, erfüllen unter Umständen diese Kriterien nicht und sind dann mit dem Hinweis (Quelle: extern) gekennzeichnet.
Mehr Informationen zum Thema PDF und Barrierefreiheit finden Sie unter Hilfe.




Zugrunde liegende Rechtsvorschrift



Zuständige Organisationseinheit

63.1 - Technik


Ihre Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiter/in Kontakt Büro
Herr M. Hansen
Bezirksingenieur

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-638

Fax 02241/900-8638
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 357
Herr L. Lohr
Bezirksingenieur

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-635

Fax 02241/900-8635
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 353
Frau E. Pätzold
Bezirksingenieurinin

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-646

Fax 02241/900-8646
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 356
Frau M. Qurbani
Bezirksingenieurinin

E-Mail senden ...

Tel. 02241/900-637

Fax 02241/900-8637
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Zimmer 355

zum Anfang der Tabelle