Inhalt

Rathaus.Platz.Gestaltung:
Kölner Straße bis 15. Oktober Sackgasse

Troisdorf erhält einen neuen Stadteingang an der Kölner Straße zwischen Rathaus und Stadthalle. Der neue Platz soll im Frühjahr 2018 fertig sein. Die Kanalarbeiten des Abwasserbetriebes haben im Vorfeld der Umgestaltung im Stationsweg begonnen. Sie wurden in den letzten Wochen auf die Kölner Straße vorangetrieben und werden im nächsten Schritt auf die gesamte Kreuzung von Kölner Straße, Ravensberger Weg und Stationsweg ausgeweitet.

Die Sperrung der Kreuzung dauert voraussichtlich bis zum 15. Oktober 2017.

Dadurch wurden Kölner Straße, Ravensberger Weg und Stationsweg vorübergehend zu Sackgassen. Während der Bauzeit wird die Einbahnregelung im Ravensberger Weg aufgehoben, er ist von der Kronenstraße aus bis zur Baustelle kurz vor der betroffenen Kreuzung in beide Richtungen befahrbar.

Die Umleitung für die Kölner Straße führt über Heidestraße und Kronenstraße zur Mülheimer Straße nach rechts Richtung Spich bzw. nach links zur Sieglarer Straße Richtung Oberlar. Entgegengesetzt führt die Umleitung von der Kronenstraße aus über die Hohenzollernstraße zur Kölner Straße Richtung Innenstadt.

Bushaltestellen verlagert

Offen bleibt die Zufahrt von der Poststraße bzw. Am Bahndamm zum Stationsweg bis zur Baustelle vor Haus Nr.1. Die Zufahrt zur Paul-Müller-Straße bleibt in beide Richtungen frei. Die Bushaltestelle vor dem Rathaus Richtung Innenstadt entfällt weiterhin. Eine Ersatzhaltestelle der RSVG war vor dem Parkhaus an der Poststraße gegenüber dem Ärztehaus eingerichtet worden.

Weil auch die zweite Bushaltestelle vor dem Rathaus entfällt, fahren die Buslinien 501, 508 und 551 von der Haltestelle „Wilhelmstraße“ aus über Cecilienstraße und Kronenstraße bis zur Ersatzhaltestelle „Troisdorf Rathaus“ neben Open-Air-Platz und Parkhaus der Stadthalle. Von dort aus fahren die Linien 503 und 507 nach rechts auf die Mülheimer Straße Richtung Spich, die Linien 501, 508 und 551 nach links auf Mülheimer Straße und weiter nach rechts auf die Sieglarer Straße.

Stadt und RSVG bitten um Verständnis für die temporäre Regelung und um besondere Rücksicht im betroffenen Stadtgebiet rund um das Rathaus.

Peter Sonnet

Pressemeldung 336 vom 18.07.2017 - Pressestelle der Stadt Troisdorf