Inhalt

Rathaus.Platz.Gestaltung:
Bauarbeiten bis auf die Kölner Straße

Plan für die Sperrungen am Rathaus.Bild vergrößern

Troisdorf erhält einen neuen Stadteingang an der Kölner Straße zwischen Rathaus und Stadthalle. Im Vorfeld der Umgestaltung haben die Kanalarbeiten des Abwasserbetriebes bereits im Stationsweg begonnen. Sie werden in den kommenden Wochen auf die Kölner Straße vorangetrieben und ausgeweitet. Die notwendigen Absperrungen gelten

ab Montag, 10. Juli 2017.

Bis Ende Juli 2017 wird die Kölner Straße zwischen Stationsweg und Sieglarer Straße bzw. Mülheimer Straße Richtung Spich zur Einbahnstraße. Richtung Innenstadt ist die Kölner Straße von der Sieglarer Straße aus vor dem Rathaus gesperrt. Die Umleitung führt von der Mülheimer Straße über die Sieglarer Straße zur Poststraße. Für Fußgänger bleibt der Weg zum Rathaus von der Sieglarer Straße aus frei.

Die Zufahrt zum Stationsweg von der Kölner Straße aus bleibt gesperrt, die Kreuzung von Stationsweg und Paul-Müller-Straße wird aber wieder geöffnet. Offen bleibt die Zufahrt von der Poststraße bzw. Am Bahndamm zum Stationsweg bis zur Kölner Straße und zum Ravensberger Weg. Die Bushaltestelle vor dem Rathaus Richtung Innenstadt entfällt. Eine Ersatzhaltestelle der RSVG wird vor dem Parkhaus an der Poststraße gegenüber dem Ärztehaus eingerichtet.

Peter Sonnet

Pressemeldung 309 vom 29.06.2017 - Pressestelle der Stadt Troisdorf