Inhalt

Bad Honnef gewinnt

Aktivste Teilnehmer am STADTRADELN stehen fest

v.l.n.r.: Bürgermeister Horst Krybus, Bürgermeister Klaus Schumacher, Bürgermeister Otto Neuhoff, Landrat Sebastian Schuster und Bürgermeister Klaus Werner Jablonski.Bild vergrößern

629 Radlerinnen und Radler haben innerhalb von 3 Wochen zusammen rund 140.000 Kilometer zurückgelegt. Insgesamt 61 Teams nahmen vom 27. August 2017 bis zum 16. September 2017 am STADTRADELN im Rhein-Sieg-Kreis teil. Die Region beteiligte sich in diesem Jahr zum ersten Mal an der Aktion des Klima-Bündnisses.

Jetzt stehen die aktivsten Radlerinnen und Radler aus dem Kreisgebiet fest: die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am STADTRADELN aus Bad Honnef kamen am Ende auf insgesamt 15.225 gefahrene Kilometer. Umgerechnet auf die Kommune macht das 0,597 Kilometer pro Einwohnerin beziehungsweise Einwohner. Auf dem zweiten Platz landete Troisdorf mit 0,592 Kilometer pro Kopf, gefolgt vom Drittplatzierten Lohmar mit umgerechnet 0,569 zurückgelegten Kilometern. Die Stadt Sankt Augustin gewann in der Kategorie fahrradaktivstes Kommunalparlament. Die Mitglieder des dortigen Rates kamen auf insgesamt 730 Kilometer, die mit dem Rad zurückgelegt wurden.

Der Landrat des Rhein-Sieg-Kreises, Sebastian Schuster, freute sich über die guten Ergebnisse beim STADTRADELN und gratulierte den vier Bürgermeistern. „Radfahren ist gut für das Klima, die eigene Gesundheit aber auch ein wichtiger Beitrag zur Sicherung unserer Mobilität“, so Sebastian Schuster. Aus diesem Grund wird der Rhein-Sieg-Kreis auch im nächsten Jahr das STADTRADELN unterstützen. „Dann sind hoffentlich alle Kommunen mit dabei und wir können unser Ergebnis deutlich steigern“ wünschte sich Landrat Schuster abschließend für 2018.

Durch die Aktion STADTRADELN haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rhein-Sieg-Kreis gegenüber der Nutzung des Autos rund 20 Tonnen CO2 eingespart.

Marc Eickelmann

Pressemeldung 562 vom 20.11.2017 - Pressestelle der Stadt Troisdorf