Inhalt

Senioren gehen in Troisdorf wandern:

Gemeinsam zur Eremitage

Die Eremitage in der Wahner Heide ist das Ziel des nächsten Spaziergangs für Seniorinnen und Senioren, den die Naturliebhaberin Ursula Wiedenlübbert anbietet. Der gemächliche und gesellige Spaziergang führt durch die pralle Natur der Heidelandschaft:

am Donnerstag, 19. Oktober 2017, um 14.30 Uhr ab Parkplatz China-Restaurant an der Altenrather Straße.

Im Jahr 1670 wurde auf dem Ravensberg eine zweigeschossige Kapelle mit Wohnhaus, in dem fortan mehrere Brüder wohnten, errichtet. 1833 ließ der Kölner Erzbischof die Eremitage, die Gemeinschaft war schon 1803 aufgelöst worden, abreißen. Der Ringelstein, eine Quarzitplatte, die auf dem Gelände heute noch zu sehen ist, diente Teilen der Kapelle als Fundament. Eine Hinweistafel erläutert den Standort.

Die Teilnahme an den Spaziergängen ist kostenlos. Auf festes Schuhwerk sollte man achten. Auskunft vorab gibt Ursula Wiedenlübbert unter Tel. 02241/74268.

Peter Sonnet

Pressemeldung 488 vom 12.10.2017 - Pressestelle der Stadt Troisdorf