Inhalt

Troisdorfer Bürgermeister erhielt Urkunde:

Seit 40 Jahren im Öffentlichen Dienst

Erster Beigeordneter Heinz Eschbach (links) überreichte Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski die Urkunde für 40 Dienstjahre im Öffentlichen Dienst.Bild vergrößern

Der Erste Beigeordnete der Stadt Troisdorf, Heinz Eschbach, gratulierte in seiner Funktion als Vertreter des Bürgermeisters diesem zum 40jährigen Dienstjubiläum: Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski ist seit dem 1. Oktober 1978 im Öffentlichen Dienst tätig. Seit 2009 leitet Jablonski mit der Stadtverwaltung eine der größten Behörden in unserer Region.

„Ich gratuliere Ihnen ganz herzlich und wünsche Ihnen auch weiterhin gute Ergebnisse bei Ihrem engagierten Wirken für die Stadt Troisdorf. Als Personaldezernent freue ich mich, dass Sie nicht nur stets ein offenes Ohr für die Sorgen und Belange der Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt haben, sondern immer auch für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den städtischen Ämtern und Einrichtungen“, betonte Eschbach.

Jablonski (59), verheiratet und Vater von drei Kindern, begann nach dem Abitur eine Laufbahn bei der Polizei. Er ist Diplom-Verwaltungswirt und war bis 2009 Hauptkommissar in Köln. Seit 1984 ist er für die CDU Mitglied im Troisdorfer Stadtrat, seit 2009 hauptamtlicher Bürgermeister der Stadt Troisdorf. Er ist Chef von mehr als 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Stadtverwaltung. Mehr zu Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski hier auf der Webseite.

Peter Sonnet

Pressemeldung 473 vom 01.10.2018 - Pressestelle der Stadt Troisdorf