Inhalt

Kabarett in der Stadthalle Troisdorf:

Jürgen Becker erklärt das Volksbegehren

Kabarettist Jürgen Becker. Foto: Jörn Neumann.Bild vergrößern

Am Freitag, 28. September 2018, um 20 Uhr in der Stadthalle Troisdorf, Kölner Str. 167,

erläutert der Kabarettist Jürgen Becker das „Volksbegehren“ in seiner besonderen Bedeutung. Etwas muss dran sein am Sex. Der Austausch von Körperflüssigkeiten zwecks Fortpflanzung hat sich bei 99 % der Tierarten durchgesetzt. Auch beim Menschen. Wir sind Tiere und werden es immer bleiben. Daran erinnert uns der Sex, weshalb er so beunruhigend, aufwühlend, elektrisierend, schockierend, bedrohlich und so angenehm ist. Aber was macht sexy? Was lehrt uns die Erotik über uns selbst? Und welche Lebensweisheiten können wir aus ihr gewinnen?

Der Eintritt kostet im Vorverkauf 26,15 zuzüglich örtlicher Gebühren. Eintrittskarten erhält man im „Kartenhaus“ in der Stadthalle, Kölner Str. 167, gegenüber dem Rathaus, geöffnet montags bis freitags von 15 bis18 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr. Kartenbestellungen und Infos unter Tel. 02405/40860, info@daskartenhaus.de. Mehr Programm der Stadthalle auf www.stadthalle-troisdorf.de.

Peter Sonnet

Pressemeldung 454 vom 24.09.2018
Pressestelle der Stadt Troisdorf