Inhalt

Straßensperrungen in unserer Stadt:

Bauarbeiten in Spich und Bergheim


  •  Die Große Heerstraße in Troisdorf-Bergheim wird ausgebaut. 
  •  Plan des Neubaugebiets an der Großen Heerstraße. 

Die Fahrbahn der Großen Heerstraße in Troisdorf-Bergheim, parallel zum neuen Wohngebiet, wird erneuert. Dazu wird sie zwischen Eschmarer Straße und Anne-Frank-Straße zwischen dem 2. und 13. Juli 2018 gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Eschmarer Straße, Raiffeisenstraße, Zum Kalkofen und Helene-Weber-Straße zur Anne-Frank-Straße und umgekehrt.

Der Name Die Große Heerstraße verweist auf den Weg, der seit dem Mittelalter von Rhein und Sieg in Bergheim über Uckendorf und Porz bis Köln-Mülheim führte. Er war sowohl Handels- und Verkehrsweg als auch militärisch bedeutsam für Truppenbewegungen im 18. und 19. Jahrhundert.

Weiterhin Bauarbeiten im Spicher Norden

Die Bauarbeiten auf den Straßen im Norden von Troisdorf-Spich zwischen Brückenstraße und Belgischer Allee gehen weiter. Voraussichtlich bis Mitte September 2018 werden die Bensberger Straße zwischen An der Pohlstatt und Maarstraße sowie die Spichbuschstraße zwischen An der Pohlstatt und Hauptstraße gesperrt. Anschlüsse für Wasser, Strom und Abwasserkanal werden gelegt und die Asphaltdecken erneuert.

Die Spicher „Pohlstatt“ erinnert an einen Graben (Pfuhl, Pohl) zur Entwässerung im Bereich von der Hauptstraße bis zur Brückenstraße. Die Abwässer wurden früher in den Spich-Linder-Bruch geleitet, der bis 1930 trocken gelegt und danach urbar gemacht worden ist.

Wegen der Bauarbeiten für einen Hausanschluss in der Straße In den Höhnen in Troisdorf-Spich, wird die Straße eine Woche lang im Zeitraum zwischen 2. und 18. Juli 2018 vor Haus Nr. 14 gesperrt.

Die Stadt bittet um besondere Rücksicht in den betroffenen Wohngebieten.

Peter Sonnet

Pressemeldung 311 vom 29.06.2018
Pressestelle der Stadt Troisdorf