Inhalt

Mehrgenerationenhaus macht Mut:

Jetzt: Lesen und Schreiben lernen

Eine Ausstellung im Rathaus wirbt für die AlphabetisierungBild vergrößern

Wer nicht oder nicht gut lesen und schreiben kann und dies als Erwachsener lernen möchte, braucht zunächst vor allem Mut. Schon der zweite Schritt ist dann leichter: Denn im Mehrgenerationenhaus/Haus International Troisdorf gibt es Kurse in kleinen Gruppen.

Mit den Ergebnissen der vom Bundesbildungsministerium (BMBF) geförderten leo. Level-One Studie wurde 2011 bekannt, dass in Deutschland 7,5 Millionen Menschen im erwerbsfähigen Alter sogenannte funktionale Analphabeten sind. Sie können zwar einzelne Sätze lesen oder schreiben, nicht jedoch zusammenhängende, auch kürzere Texte wie zum Beispiel eine schriftliche Arbeitsanweisung verstehen. Für funktionale Analphabeten werden schriftsprachliche Situationen im Alltag und im Beruf zur Herausforderung und häufig vermieden oder durch kreative Strategien umgangen.

Das Mehrgenerationenhaus Troisdorf beteiligt sich am Sonderschwerpunkt der Bundesregierung zur Förderung der Lese-, Schreib- und Rechenkompetenzen. Das Team um Claudia Hoffmann möchte Menschen ermutigen, sich diesem Thema zu stellen. „Wir bieten Kurse in ganz kleinen Gruppen an. Nur Mut! Auch Sie können richtig Lesen und Schreiben lernen“, ermutigt Hoffmann.

Die Kurse finden mittwochs und freitags statt in der Zeit von 9:30 Uhr bis 11:00 Uhr im Mehrgenerationenhaus Troisdorf, Nahestraße 61-63. Es gibt keine Prüfung und die Teilnahme kostet kein Geld. Es geht nur darum, richtig Lesen und Schreiben zu lernen. Weitere Informationen unter Tel.: 02241/900-795.

In der Eingangshalle des Rathauses informiert derzeit eine große Info-Tafel über das Förderprogramm der Bundesregierung, an dem sich das Mehrgenerationenhaus Troisdorf beteiligt. Auf den Stehtischen davor liegen zudem Info-Blätter aus. Vielleicht eine gute Gelegenheit, sich selber einen Ruck zu geben oder Menschen zu ermutigen, denen bisher der Mut gefehlt hat, dieses Thema anzugehen.

Auch die Volkshochschule Troisdorf und Niederkassel bietet in Troisdorf einen Kurs zur Alphabetisierung an. Dieser startet am 24. September 2018. Informationen hierzu gibt es bei Frau Schwarzbach unter Tel.: 02241/87 44 40 oder E-Mail: schwarzbach@vhs-tdf-ndk.de.

Johannes Schmitz

Pressemeldung 279 vom 12.06.2018
Pressestelle der Stadt Troisdorf