Inhalt

Konzert im Fischereimuseum:

Schank aus Köln mit Echopreisträger

Die Band „Schank“ schenkt ordentlich ein.Bild vergrößern

Ein musikalischer Sturm aus Köln fegt am 17. Mai durch das Fischereimuseum in Troisdorf-Bergheim. So außergewöhnlich wie die Musik mit „Tresen- und Partyfolk aus Köln“ ist die Besetzung der Band „Schank“ mit Gitarre, Akkordeon, Banjo, Mandoline, einem kleinen Schlagwerk und vier beachtlichen Stimmen.

Das Ensemble um den Echopreisträger Martell Beigang spielt
am Donnerstag, 17. Mai 2018, um 19 Uhr im Fischereimuseum, Nachtigallenweg 39 in Bergheim.

Die Band kommt aus der Kölner Szene, präsentiert ihre Lieder aber ausnahmslos in Hochdeutsch. Musikalisch schenkt „Schank“ ordentlich ein: mal wild, mal romantisch, dabei textlich und musikalisch immer auf den Punkt. Wie keine andere hochdeutsch singende Band verkörpert „Schank“ das Kölner Lebensgefühl: Sympathisch krawallig, mitunter tiefgründig, dabei aber immer mit leichtem Augenzwinkern. Auch für „Nicht-Rheinländer“ ein Muss. Der Eintritt kostet 10 Euro, Karten können reserviert werden unter karte.reservieren@web.de oder Tel. 0228/4798079.

Peter Sonnet

Pressemeldung 213 vom 04.05.2018 - Pressestelle der Stadt Troisdorf