Inhalt

Kita Evrystraße machte es möglich:

Kita-Kinder entdeckten die Bibliothek

Der Förderverein der städtischen Kindertagesstätte Evrystrasse in Troisdorf-Rotter See ließ kürzlich die Kita-Kinder die Stadtbibliothek in Sieglar neu entdecken. Sybille Mohnhoff, die Leiterin der Sieglarer Bibliothek, startete mit einer Vorlesestunde des Buches "Pippilothek" von Lorenz Pauli und Kathrin Schäfer. Schnell waren die Kinder von der Geschichte begeistert und lernten außerdem, wie man sich in der Bibliothek zurechtfindet.

Wo sind die Kinderbücher, wo die Gesellschaftsspiele, CDs und Filme? Und vor allem: wie kann ich diese für Zuhause ausleihen? Vera Kepski, Mitarbeiterin der Bibliothek und zugleich Vorstandsmitglied des Fördervereins der Kita, hatte nicht nur den Ausflug, sondern für die Kinder auch extra Ausweise zum Ausleihen der Bücher organisiert. Glücklich und zufrieden trugen die Kinder ihre Bilderbuch-Schätze mit nach Hause.

„Auf ein baldiges Wiedersehen in der Bibliothek! Es war ein gelungener Ausflug für Erzieherinnen und Kinder, der schon bei den Kleinsten die Lust am Lesen und an Büchern wecken kann“, freute sich Claudia Vanselow vom Förderverein Kita Evrystrasse.

Peter Sonnet

Pressemeldung 209 vom 30.04.2018 - Pressestelle der Stadt Troisdorf