Inhalt

Osterferien im Fischereimuseum:

Ostern wird im Museum vorbereitet

Der Osterhase bei den Fischen: Das Fischereimuseum in Troisdorf-Bergheim bietet vor Ostern wieder eines seiner beliebten Ferienprogramme an. Dabei können die Kinder vom 26. bis 29. März 2018 Schönes für die Ostertage vorbereiten. Die Teilnahme kostet pro Tag und Kind 15 Euro, bei Teilnahme an allen vier Workshops zusammen 55 Euro.

Am 26. März von 10.00 bis 12.30 Uhr werden Frühlingsboten aus Märchenwolle bzw. bunte Blumen aus Filz gebastet.

Am 27. März von 10.00 bis 12.30 Uhr suchen die Kinder Wildkräuter in der Siegaue und bereiten anschließend eine köstliche Mahlzeit damit zu.

Am 28. März von 10.00 bis 12.30 Uhr öffnet die Ostereierwerkstatt. Auch mit natürlichen Farben kann man Eier färben, experimentiert wird mit Zwiebelschalen, Roter Bete & Co.

Am 29. März von 10.00 bis 13.00 Uhr stellen Kinder im Alter ab 8 (!) Jahren eigene Osterkörbchen her. Die Kinder lernen das Korbmacherhandwerk kennen und flechten selbst ein Körbchen aus Peddigrohr.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung im Museum, Nachtigallenweg 39, Troisdorf-Bergheim, unter 0228/94589017 (AB) oder Mail an: info@fischereimuseum-bergheim-sieg.de.  Bürozeiten sind Montag und Donnerstag von 9.30 bis 13.00 Uhr. Das Museum bittet darum, Kindern ein kleines Frühstück mitzugeben und auf angemessene Kleidung zu achten.

Peter Sonnet

Pressemeldung 094 vom 26.02.2018 - Pressestelle der Stadt Troisdorf