Inhalt

Neue Kurse der Musikschule Troisdorf:

Hier spielt man die erste Geige

„Bei uns spielen Sie die erste Geige!“ ist das Motto der drei neuen Angebote der städtischen Musikschule Troisdorf, Römerstr. 61. Sie bietet eine begrenzte Anzahl an Plätzen im Schnupperkurs für die Instrumente Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass. Hier können Jung und Alt in vier Unterrichtseinheiten zu je 30 Minuten das jeweilige Instrument kennenlernen. Die Nutzung des Leihinstruments ist dabei kostenfrei. Die Kursgebühr beträgt 39 Euro. Man muss sich frühzeitig anmelden, da es sich um ein zeitlich begrenztes Angebot für jüngere und ältere Musikfreunde handelt.

Nach der überzeugenden Resonanz auf den „Senioren-Keyboardkurs“ bietet die Musikschule ab sofort Streicher–Kurse speziell für Seniorinnen und Senioren an. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene bzw. Wiedereinsteiger sind willkommen. Die Kursgebühr für den 30minütigen Einzelunterricht einmal in der Woche (außerhalb der Schulferien) beträgt 62,50 Euro im Monat.

Die Musikschule bietet fortgeschrittenen Streichern und Wiedereinsteigern die Möglichkeit an, sich in Kammermusikgruppen zusammen zu finden und unter fachmännischer Anleitung ihr Können und die Spielfreude wieder aufleben zu lassen. Die Kursgebühr beträgt 42 Euro im Monat pro Person. Der Unterricht dauert einmal in der Woche 45 Minuten lang (nur außerhalb der Schulferien).

Anmeldungen für die drei Kurse nimmt ab sofort das Büro der städtischen Musikschule entgegen, Römerstr. 61, Troisdorf-Mitte, Tel. 02241/900-442, Fax 02241/900-8442, Mail: musikschule@troisdorf.de.

Peter Sonnet

Pressemeldung 063 vom 13.02.2018 - Pressestelle der Stadt Troisdorf