Inhalt

Kunst im öffentlichen Raum
Dicker Mann

Skulptur

Der Dicke Mann kurz vor Anbruch der DämmerungBild vergrößern

Die 184-cm hohe Skulptur aus Bronze von Prof. Karl-Henning Seemann aus den Jahren 1967-1971 steht auf dem Fischerplatz.

Sie wurde 1987 von Troisdorfer Bürgern gestiftet und rief über Troisdorf hinaus unterschiedlichste Reaktionen hervor. Die Nacktheit und die entstellte Physiognomie des „dicken Mannes" provozieren eine Reaktion des Betrachters und fordern die Passanten zur Auseinandersetzung auf.

Inzwischen genießt die Figur bei vielen Troisdorfern Kultstatus.


Daten zu diesem Kunstobjekt auf einen Blick

Überspringen: Tabelle mit Kunstobjektdetails

Dicker Mann
Künstler/in Prof. Karl-Henning Seemann
Ortsteil Troisdorf-Mitte
Standort Fischerplatz
Jahr 1988


Unterstützt wird die „Kunst im öffentlichen Raum“ durch die Stadt Troisdorf und viele private Firmen.