Inhalt

Ganztagsbetreuung für Troisdorfer Grundschulkinder (Trogata)

Herzlich willkommen bei TROGATA Button Bild vergrößern

Trogata - was ist das eigentlich?

Der Startschuss für den Troisdorfer Ganztag - kurz Trogata - fiel im Jahr 2007. Seit dem Schuljahr 2007/2008 gibt es an allen Grundschulen der Stadt die Offene Ganztagsschule (Trogata). Die Trogata-Einrichtungen sind ganzjährig von 8:00 Uhr bis 16:30 Uhr geöffnet. Grundschulkinder können also von Unterrichtsbeginn bis mindestens 15 Uhr nach einem pädagogischen Konzept betreut werden. Die Gruppenstärken liegen bei 25 Kindern.

Angemeldet für den Trogata werden die Kinder unmittelbar an der Grundschule, die sie besuchen, oder beim Jugendamt der Stadt Troisdorf.

Außerunterrichtliche Angebote

Das Konzept wurde zwischen den Schulen und dem Jugendamt der Stadt Troisdorf entwickelt. Im Mittelpunkt steht die Integration von Bildung, Erziehung und Förderung als pädagogisches Leitbild.

Die Kinder in den Trogata-Gruppen erhalten

  • Förder-, Betreuungs- und Freizeitangebote,
  • spezielle Angebote für Kinder mit besonderem Förderbedarf sowie
  • Unterstützung und Stärkung der familiären Erziehung.

Die Angebote fördern und unterstützen die individuellen Bildungschancen der Schüler, geben Hilfe zur Selbständigkeit und Eigenverantwortung im ganztägigen Lernumfeld.

Informationen und Auskünfte gibt im Amt für Kinder, Jugendliche und Familien -Jugendamt-


Ihre Ansprechpartnerin bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

MitarbeiterinKontaktBüro
Frau B. Jung

Tel. 02241/900-573

Fax 02241/900-8573
Rathaus, Kölner Straße 176 Symbol Stadtplandienst
Trogata, Zimmer 116

zum Anfang der Tabelle