Inhalt

Instrumentalunterricht an der Musikschule
Das Chalumeau

Chalumeau (Bildquelle: Aarran02 (Wikipedia))

Es ist verwandt mit der Klarinette, die aus dem Chalumeau entwickelt wurde.Das Instrument hat eine zylindrische Röhre, sieben vorderständige Grifflöcher und ein Daumenloch. Der Tonumfang des historischen Chalumeau beträgt eine große None. Seit Beginn des 18. Jahrhunderts wurden meist zwei Klappen zugefügt, um den Tonumfang nach oben auf eine Undezime zu erweitern. Es wurde nicht überblasen, sondern für verschiedene Stimmlagen in unterschiedlichen Größen in f/c-Stimmung gebaut. Das Chalumeau klingt eine Oktave tiefer als Blockflöten gleicher Länge. Der Klang ist weicher und offener als der einer Klarinette.

Vor einigen Jahren wurde das Chalumeau wiederentdeckt bzw. ist es „wiedererfunden“ worden. Verschiedene Ausführungen dienen unterschiedlichen Zwecken. Einerseits werden Instrumente zur historischen Aufführungspraxis für die Musik des 17. und 18. Jahrhunderts gebaut. Andererseits wird das Instrument von Folk- und Mittelalterformationen wegen seiner leichten Spielbarkeit und seines charakteristischen Klangs geschätzt.

Schließlich wurden Instrumente für die Instrumentalerziehung entwickelt, um den Übergang von Blockflöte auf Klarinette oder Saxophon vorzubereiten. Dabei ist meist ein modernes Klarinettenmundstück mit einem Blockflötenkorpus verbunden.

Calumeaus können für den Anfängerunterricht an der Musikschule gegen eine monatliche Gebühr ausgeliehen werden. 



Formulare zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Vordrucke sind im PDF-Format bereitgestellt. Sie können in der Regel am Bildschirm ausgefüllt werden. Mehr Informationen zum Thema PDF finden Sie in unserer Hilfe.
Bei Bedarf drucken Sie bitte die (ausgefüllten) Formulare aus und senden sie unterschrieben an die jeweils angegebene Adresse. Achten Sie bitte auf die Vollständigkeit des Formularausdrucks, insbesondere auf bereits ausgefüllte Felder oder Unterschriftenfelder!





Ihre Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiter/inKontaktBüro
Herr A. Froitzheim

Tel. 02241/900-443

Fax 02241/900-8443
Musikschule
Römerstraße 61 Symbol Stadtplandienst
Herr K. Walravens

Tel. 02241/900-441

Fax 02241/900-8441
Musikschule
Römerstraße 61 Symbol Stadtplandienst

zum Anfang der Tabelle