Inhalt

Instrumentalunterricht an der Musikschule
Die Violine

Violine (Bildquelle: Arent at Dutch Wikipedia (Wikipedia))

Die Violine, auch Geige genannt, ist das kleinste Instrument aus der Familie der Streichinstrumente. Der Klang ist hell und strahlend.

Die Violine entstand im frühen 16. Jahrhundert in Italien und hatte ihren Ursprung in der Fidel, die schon im Mittelalter gespielt wurde und wie die heutige Geige mit einem Bogen gestrichen wurde.
Zu Beginn des 17. Jahrhunderts entwickelte sich die Violine zum wichtigsten Solo- und Orchesterinstrument der europäischen Musik. Es gibt kaum einen Komponisten der nicht etwas für dieses Instrument geschrieben hat.

Heutzutage wird sie in allen Bereichen der Musik, von der Klassik über die Moderne, in der Folklore, Unterhaltungs- und Popmusik eingesetzt.

Der Geigenunterricht kann in der Regel im Alter von ca. 6 Jahren begonnen werden und findet im ersten Jahr grundsätzlich in der Gruppe (2 bis 3 Schüler) statt.

Voraussetzungen sind ein gutes musikalisches Gehör und die Bereitschaft regelmäßig zu üben.

Violinen können für den Anfängerunterricht in allen Größen an der Musikschule gegen eine monatliche Gebühr ausgeliehen werden.



Klangbeispiele zu diesem Instrument (MP3)

Die Klangbeispiele sind als Audiodateien im MP3-Format bereitgestellt. Mehr Informationen zum Thema Audiodateien finden Sie in unserer Hilfe




Formulare zum Herunterladen (PDF)

Die nachfolgenden Vordrucke sind im PDF-Format bereitgestellt. Sie können in der Regel am Bildschirm ausgefüllt werden. Mehr Informationen zum Thema PDF finden Sie in unserer Hilfe.
Bei Bedarf drucken Sie bitte die (ausgefüllten) Formulare aus und senden sie unterschrieben an die jeweils angegebene Adresse. Achten Sie bitte auf die Vollständigkeit des Formularausdrucks, insbesondere auf bereits ausgefüllte Felder oder Unterschriftenfelder!





Ihre Ansprechpartner bei der Stadt Troisdorf

Überspringen: Tabelle der Ansprechpartner

Mitarbeiter/inKontaktBüro
Herr A. Froitzheim

Tel. 02241/900-443

Fax 02241/900-8443
Musikschule
Römerstraße 61 Symbol Stadtplandienst
Herr K. Walravens

Tel. 02241/900-441

Fax 02241/900-8441
Musikschule
Römerstraße 61 Symbol Stadtplandienst

zum Anfang der Tabelle